10 Dinge, die du in Canggu tun musst!

Canggu Reiseführer

Canggu oder von den Locals auch The Gu genannt, ist in den letzten Jahren zu dem Hotspot Balis geworden. Nicht weit entfernt vom eher touristischen Seminyak ist das kleine Fischerdorf zum Anzugspunkt für InstagrammerInnen, digitalen Nomaden oder FoodliebhaberInnen geworden.

TOP 10 Dinge in Canggu

Hier sind meine Top 10, die ihr in Canggu erleben könnt!

Eine Villa mit Freunden mieten

Es ist eins dieser Dinge, die man auf Bali einfach tun muss. Wahrscheinlich war es von vielen Menschen der Kindheitstraum mit seinen Freunden in einer Villa zu wohnen. Eigener Pool, eigenes Zimmer aber jeden Tag Spaß mit der Gang. Diese Traum könnt ihr in Canggu wahr werden lassen. Entweder benutzt ihr hierfür Airbnb oder ihr wendet euch an einen lokalen Travel Agent.

Surfen am Echo Beach

Oder ihr schaut euch die Surfer an. Echo Beach ist zu dem Main Surfspot außerhalb von Uluwatu geworden. Zugegeben die Wellen sind eher für die Fortgeschrittenen geeignet, aber auch die Kokosnuss schmeckt besonders gut am Strand. Außerdem befindet sich mit La Brisa einer der coolsten Beachclubs direkt nebenan.

Breakfast

Crate Cafe. Ungelogen, meines erachtens der beste Foodspot auf Bali. Sehr günstig und eine riesen Auswahl bei der jedes Gericht ein Volltreffer ist.

weitere gute Restaurants in Canggu:

  • Nüde
  • Milk&madu 
  • Vida
  • Dandelion 
  • Cita 

Nachtleben

Die meisten Clubs in Canggu tummeln sich in der Gegend von Batu Balong. Eigentlich gibt es die Möglichkeit jeden Abend etwas zu machen. Je nach Tag kann die “Vor”party variieren. Aber alle haben gemeinsam, dass es am Abend an der Sand Bar endet.

Diese Hot Spots sollten auf eurer Liste stehen:

  • The Lawn (meistens Freitag)
  • Pretty Poison (Dienstag + Donnerstag)
  • Old Man´s (Samstag)
  • La Brisa

Ich persönlich kann euch nur den Tipp geben es am Abend nicht zu übertreiben.       Für mich ist die Mentalität am Tag, was Bali von Europa unterscheidet.

Hol dir dein Tattoo

In Canggu hat mich dich Tattoosucht gepackt. Bis dato habe ich 5 Stück in the Gu machen lassen. Viele internationale Top Artist tummeln sich in den zahlreichen Tattoostudios. Die liebe @valentinerouz kann ich euch nur empfehlen!

Yoga

Ich habe mir sagen lassen, dass The Practice die Anlaufadresse für Yoga in Canggu ist. Probiert es auch und kommt in den Flow! Hiermit funktioniert es besonders gut! 😉 

Berawa Beach

Abseits des Trubels und doch irgendwie mittendrin. Einfach ein geiler Vibe! Außerdem ein weiterer Surfspot für Intermediates! 

sei kreativ

Egal ob Schmuck, Klamotten oder das eigene Parfüm. The Gu bietet zahlreiche Möglichkeiten sich kreativ auszuleben. Sobald du die Augen aufmachst, wirst du das Richtige für dich finden.

Kochkurs

Meines Erachtens gehört es sich in einem fremden Land ein Stück der Kultur zu lernen. Dafür muss man nicht unbedingt Broschüren lesen oder mit einer Cam rumrenne. Eine sehr viel bessere alternative ist es sich von Locals die Landesküche näher bringen zu lassen.

Märkte

Love Anchor ist der Hauptmarkt in Canggu. Du kannst alles finden, was dein Herz begehrt. Aber Vorsicht, besonders zur Hauptsaison ist der Markt sehr touristisch und die Preise höher. 1x im Monat findet der sogenannte Gypsy Market statt, sobald ihr in Canggu seid, solltet ihr rausfinden, wann und wo!

PIN IT!

Canggu Travel Guide

Author: Dennis Glanz

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.